gb.png Coventry University

Der Projektkoordinator ist eine zukunftsorientierte, moderne Universität, anerkannt als Anbieter qualitativ hochwertiger Bildung und nachweislicher Erfahrung in der angewandten Forschung. Die Coventry Universität (CU) ist mehrfach ausgezeichnet und gilt dem „Complete University Guide 2018“ zufolge als beste neue Universität. CU ist bekannt für exzellente Forschung, geschäftliches Engagement, Innovation und Unternehmertum.

www.coventry.ac.uk
Kontakt: Stephen Austin


be.png Centre IFAPME Liège-Huy-Verviers ASBL (Centre IFAPME LHV)

Centre IFAPME LHV ist das größte Berufsbildungszentrum des IFAPME-Netzwerks in der wallonischen Region (Belgien) mit mehr als 20.000 Lernenden und mehr als 1.250 zertifizierten Personen pro Jahr. Es bietet ein umfassendes Angebot an Ausbildungen in fast allen Berufsbereichen des Handwerks und der Kleinindustrie. Mehr als 100 verschiedene Berufe werden mit den angebotenen Zertifikatskursen abgedeckt.

Die Aus- und Weiterbildungen werden an neun Standorten im Umkreis von Lüttich, Huy-Waremme und Verviers durchgeführt.

www.ifapme.be/centre-ifapme-liege-huy-verviers
Kontakt: Caroline Bricteux


es.png Fundación Laboral de la Construcción

Die Fundación Laboral de la Construcción (Arbeitsstiftung für das Baugewerbe) unterstützt Unternehmen und Arbeitnehmer im Bildungsbereich der Bauwirtschaft.

FLC bilden in 45 Bildungszentren und 17 Zentralen jährlich mehr als 100.000 Menschen aus und bieten in Zusammenarbeit mit über 1.700 Trainern über 400 verschiedene Schulungen in Spanien an.

FLC sind auf Aus- und Weiterbildungen im Baugewerbe spezialisiert und zeichnen sich durch praktische und qualitative Angebote zur Umschulung und Spezialisierung von Arbeitnehmern aus.

www.fundacionlaboral.org
Kontakt: Bélen Blanco

de.png Bildungszentren des Baugewerbes e.V. (BZB)

Die Bildungszentren des Baugewerbes (BZB) bieten vielfältige Berufsbildungsdienstleistungen für die Bauwirtschaft an. Mit fast 1.000 Auszubildenden an drei Standorten in Krefeld, Wesel und Düsseldorf gehören die BZB zu den größten Ausbildungszentren ihrer Art in Deutschland.

www.bzb.de
Kontakt: Frank Bertelmann-Angenendt 


si.png Gospodarska zbornica Slovenije

Die slowenische Industrie- und Handelskammer (slow. GZS) ist eine gemeinnützige, nichtstaatliche, unabhängige Unternehmensorganisation zur Interessenvertretung ihrer Mitglieder.

Die GZS ist Mitglied zahlreicher staatlicher Behörden, Gremien und Ausschüssen, die jene mit Fachwissen in verschiedenen Bildungsbereichen unterstützt.

Die GZS vereint 26 Branchenverbände und vertritt alle wichtigen Industriezweige Sloweniens unter einem Dach. Die GZS verfügt über 13 Regionalbüros in Slowenien.

Mit rund 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verfügt die GZS über ein breites Spektrum an Wissen in verschiedenen Fachgebieten.

www.gzs.si
Kontakt: Gregor Ficko